Stimmungsvolle Verabschiedung des ersten Zehnerjahrgangs

Am vergangenen Freitag wurde unser erster Jahrgang 10 feierlich verabschiedet.
Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Ida-Basilika, der von den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs und ihren Religionslehrerinnen mitgestaltet wurde, versammelten sich alle 143 Abschlussschüler/-innen mit ihren Eltern, Lehrern und den Gästen aus der Politik im großen Forum der Schule.
Daniel Berghoff (10a) und Johanna Jenske (10c) führten als Moderatoren durch das Programm. Schulleiter Erich Zajac erinnerte ebenso wie die weiteren Redner an die besondere Rolle dieses ersten Jahrgangs der Lippetalschule. Bürgermeister Matthias Lürbke bedankte sich noch einmal bei den Eltern für das besondere Vertrauen, das sie der neuen Schule und dem Schulträger im Jahr 2011 entgegengebracht haben. Im nachfolgenden Programm begeisterten das Publikum besonders die musikalischen Beiträge: die Drumsession der 10d unter Leitung von Klassenlehrerin Silke Bergmeier, der Lehrerchor, der schon in der Kirche einen Beitrag beigesteuert hatte, sowie die zwei Songs von Dennis Hannß aus der 10c, der bei einem Lied von den Lehrerinnen Jessica Meier und Stefanie Schoppmeyer begleitet wurde.
Eine besondere Überraschung war das eigens auf den Jahrgang umgetextete Musikvideo MfG [Mit freundlichen Grüßen] der Fantastischen Vier, mit dem der didaktische Leiter und kommissarische Abteilungsleiter Volker Wendland sich vom Jahrgang verabschiedete.
Nach den Ehrungen der besten Schülerinnen und Schüler sowie der erfreulich großen Anzahl von Schüler/-innen, die sich ehrenamtlich für die Schule engagiert haben, erhielten alle ihre Abschlusszeugnisse. Mit diesen unter dem Arm zog die Feiergemeinde dann weiter nach Bad Sassendorf, wo nach dem Essen alle Schüler und Lehrer, die dem Jahrgang durch besondere Eigenschaften im Gedächtnis bleiben werden, ob als „Trendsetter“ oder „notorischster Zuspätkommer“, Medaillen vom Jahrgang erhielten. Die Klassenlehrer Anika Wienke und Stefan Vogt wurden schießlich am späteren Abend gefeiert, als sie sich das Motto „Die Versuchskaninchen verlassen das Labor“ noch einmal szenisch vornahmen. Als Wissenschaftler verkleidet fabulierten sie über den von der Laborregierung begleiteten Herzfelder Laborversuch und die Beobachtungen, die in den Versuchsjahren dabei gemacht werden konnten.
Mit Tanz und vielen Gesprächen endete der Tag, der einen stimmungsvollen und persönlichen Endpunkt hinter sechs ereignisreiche und spannende Jahre für diesen ersten Jahrgang der Lippetalschule setzte.
Wir wünschen allen, ob sie nun mit der Oberstufe an unserer Schule beginnen oder einen neuen Weg einschlagen, alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg!
2017_07_01_Abschlussschüler_SA_Ausschnitt_Seite_17_53570.0 Bild 1

DSC_0620DSC_0627DSC_0638DSC_0644DSC_0653DSC_0660

Weitere Fotos von der Abschlussfeier in der Schule: AK 17