Konzeption

Das Pädagogische Zentrum – ein Konzept der Lippetaler Schulen, der Gemeinde Lippetal und des Kreisjugendamtes Soest

Entsprechend dem Leitgedanken „Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“ (afrikanisches Sprichwort) versteht sich das Pädagogische Zentrum Lippetal mit dem Hauptsitz an der Lippetalschule als eine Erziehungs- und Bildungsgemeinschaft für alle Kinder der Gemeinde. Ziel ist die inner- und außerschulische Vernetzung aller an der Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen im Lippetal beteiligten Akteure, um eine optimale Förderung bis zum Erwachsenwerden zu erreichen. Hin zu einer prozesssteuernden Krisenprävention, weg von der reinen Krisenintervention. Die Jugend- und Familienarbeit wird in einem, die Institutionen übergreifenden Sinn, für die Menschen in der Gemeinde aus einem Guss heraus konzipiert.

Zielsetzung – Konzeptionelle Grundlagen

Eine zukunftsfähige Schule, die den heutigen komplexen Anforderungen gerecht werden möchte, ist auf ein multiprofessionelles Team angewiesen.

Hierbei geht es um die 

– Vernetzung von Eltern, Lehrkräften, Therapeuten/-innen und Kursleitern/-innen

– Vernetzung von Kindergarten, Grundschule, weiterführender Schule und Berufswelt

– Vernetzung von Bildung, Kultur, Sport, Ernährung und Gesundheit

– Vernetzung der Generationen und der Kulturen

– Vernetzung von Angeboten für Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf

In einer solchen Vernetzung erfahren Eltern und Pädagogen gegenseitige Unterstützung sowie Beratung von Fachleuten anderer Professionen. Lehrkräfte werden entlastet und können ihrer Hauptaufgabe, dem störungsfreien Unterricht, nachgehen. Es entsteht ein Pool von Fachwissen, das gemeinschaftlich genutzt werden kann.

Innerschulisch vernetzt das Pädagogische Zentrum:

  • Schulsozialpädagoginnen
  • Sonderpädagoginnen
  • MPT-Fachkraft
  • Lehrkräfte
  • Beratungslehrerinnen und -lehrer
  • Beauftragte „Soziales Lernen“
  • alle Schulen der Gemeinde

Außerschulisch kooperiert das Pädagogische Zentrum mit:

  • Gemeinde Lippetal
  • Ordnungsamt Lippetal
  • Jugendamt Kreis Soest
  • Schulsozialpädagogen/-innen aller Schulformen aus dem Kreis Soest
  • Schulpsychologische Beratungsstelle Kreis Soest
  • Kinder- und Jugendpsychiater/- innen und Psychotherapeuten/- innen
  • Kinder- und Jugendärzte
  • Erziehungs- und Lebensberatungsstellen
  • Kreisgesundheitsamt
  • Polizeikommissariat Vorbeugung Kreis Soest
  • Kirchen

Durch die Zusammenarbeit aller Fachleute werden die vorhandenen Ressourcen gebündelt und so eine größere Nachhaltigkeit erreicht. Ein möglicher sonderpädagogischer Förderbedarf und/oder therapeutischer Behandlungsbedarf wird durch eine frühzeitige Erkennung und Förderung positiv beeinflusst.

Eine weitere wichtige Säule des Pädagogischen Zentrums ist die Entwicklung der aufsuchenden Arbeit und offenen Kinder- und Jugendarbeit aus der Schulsozialarbeit heraus.

Neben der Netzwerkarbeit dieses multiprofessionellen Teams gehören damit die Planung und Organisation der offenen Kinder- und Jugendarbeit, aber auch Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit, Migrationsarbeit, Inklusion, Konzeptarbeit sowie Qualitätssicherung zu den Aufgaben des Pädagogischen Zentrums.