Neuigkeiten

Pilotprojekt im Gesundheitsbereich gestartet

Die Schüler*innen des Neigungsfaches Medizin Gesundheit aus dem Jahrgang 10 besuchten das Zentrum Digitale Pflege in Bad Sassendorf. Das vom Kreis Soest und der Wirtschaftsförderung aufgebaute Zen

Mit Erasmus+ nach Spanien

Das Erasmus+-Projekt, das von unserer Schule organisiert wurde, führte sieben Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9, begleitet von Frau Fullerton und Frau Menzel, für eine Woche nach Santa Mar

Lippetalschule nachgefragt wie noch nie

Anmeldungen auf Höchststand - Enttäuschung bei Ablehnung durch Überhang Nach Abschluss des vorgezogenen Anmeldeverfahrens der Lippetalschule steht fest, dass die Zahl der Eltern, die sich für

Medienscouts-Miniqualifikation

Die Nachwuchsförderung unserer Medienscouts ist der Lippetalschule auch in diesem Schuljahr wichtig. Daher nahmen die Medienscouts zusammen mit der Medienscout-Beratungslehrerin Verena Brauner an ei

DFB-Partnerschulturnier in Ense: Lippetalschule dominiert

Mit überzeugenden Leistungen gewann die Schulmannschaft des Jahrgangs 2011 und jünger das DFB-Partnerschulturnier in Ense.In sieben Spielen gab es sieben souveräne Siege mit einem Torverhältnis v

Outboundseminar des Rotary Distrikts

Das Rotary Outboundseminar des Jahres 2024 fand am 13. Januar mit 45 Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern in der Lippetalschule in Herzfeld statt. Zahlreiche, interessante Präsentatione

NRW 3×3 Tour: Lippetalschule & Soest Falcons

Wir sind stolz darauf, dass die Lippetalschule erneut die Ehre hat, das Streetballturnier ausrichten zu dürfen und als einer von nur 16 Standorten in NRW dafür ausgewählt wurde. Dieses spannende

RoboWunderkind im MINT-Profil

Ein spannendes Schulprojekt hat im MINT-Profil von Frau Gockel im Jahrgang 6 in den letzten Monaten für Begeisterung gesorgt. Durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins der&nb

Brände und Brandbekämpfung im Fach Chemie

Die 8. Klassen hatten einen spannenden Unterrichtsgang zur Feuerwehr in Herzfeld im Fach Chemie, der das Thema Brände und Brandbekämpfung lebendig werden ließ. Unter der Leitung von Herrn Reinecke