Kopf an Kopf Rennen beim großen Vorlesen in der Jahrgangsstufe 6

Lisanne Raulfs aus der Klasse 6d gewinnt mit knappem Vorsprung den diesjährigen Vorlesewettbewerb der Lippetalschule

Alle sechs Finalisten und Finalistinnen der sechsten Klassen hatten sich sorgfältig für ihren Vortrag beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der Lippetalschule vorbereitet. Am vergangenen Montag, den 09.Dezember 2013 war es dann schließlich soweit. Melissa Rüther (6a), Johanna Feck (6b), Julia Elberg (6c), Lisanne Raulfs (6d), Luisa Nutt (6e) und Tom Oxenfarth (6f) präsentierten unter den kritischen Augen einer Fachjury bestehend aus Lehrern und Fördervereinsmitgliedern ihr Können in Sachen Vorlesen. Zuvor waren sie als jeweilige Klassensieger von ihren Mitschülern gewählt worden, die natürlich im Publikum durch Anfeuern ihre Favoriten kräftig unterstützten, während der einzelnen Vorträge aber auch gebannte Zuhörer waren.

Der Reihe nach durften die sechs Finalisten zunächst eine selbstgewählte Passage aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen, welches sie auch in einem kurzen Vortrag vorab vorstellten.In der zweiten Runde hieß es dann, einen fremden Text ebenso gekonnt vorlesen zu können wie einen geübten. Ein spannendes Kapitel aus dem Jugendbuch Level 4 – Die Stadt der Kinder von Andreas Schlüter war dafür zuvor von der Jury ausgewählt worden.

In beiden Durchgängen wurde während der einzelnen Präsentationen von der Jury Punkte vergeben für unterschiedliche Kriterien. Hier waren vor allem Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis entscheidend für ein gutes Ergebnis der Vorleser.

Nach einer anschließenden kurzen Auswertungsphase stand die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs 2013 schnell fest. In einem Kopf an Kopf Rennen konnte sich Lisanne Raulfs aus der Klasse 6d mit einem knappen Vorsprung von zwei Punkten vor Melissa Rüther aus der Klasse 6a durchsetzen. Glücklich durfte die Siegerin eine Urkunde und zwei selbstgewählte Jugendbücher als Geschenk entgegennehmen. Doch auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Der Förderverein, der die Preise für das Finale gestiftet hatte, bedachte alle Finalisten mit einem spannenden Jugendbuch als Belohnung für ihre tollen Leistungen.

Lisanne Raulfs vertritt die Lippetalschule nun in einem nächsten Schritt im Vorlesewettbewerb auf Kreisebene, bei erfolgreicher Teilnahme dann sogar auf Landesebene. Das gesamte Team der Lippetalschule drückt ihr dafür die Daumen und gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg!