Tibet im Wandel

Die Klasse 8a der Lippetalschule hisste am 10.03.2016 mit dem Bürgermeister der Gemeinde Lippetal die Tibet Flagge am Rathaus der Gemeinde. Bereits zum zweiten Mal flaggte damit Lippetal. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a der Gesamtschule hatten selbständig Gespräche zum Bürgermeister gesucht.


tibet1_2016

Parallel dazu lud die Klasse im Rahmen ihres Unterrichtsprojektes Dr. Klaus Vedder zu einem Audiovisionsvortrag zum Thema „Tibet im Wandel“ ein. Der Bonner Orthopäde bereist seit vielen Jahren Tibet und zeigt Bilder seiner Reisen von der Hauptstadt Lhasa nach Changtang. Untermalt wurden die Fotos von Musik und Textbeiträgen. Über 100 Gäste stellten einen großen Erfolg des Engagements der Schülerinnen und Schüler dar.

tibet_2016Der Bürgermeister der Gemeinde Lippetal, Matthias. Lürbke, ließ es sich nicht nehmen, in einem Grußwort das politische Interesse und Engagement in Fragen der Menschenrechte zu loben.

tibetabend_potalaDie Klasse informierte über Tibet mit Infoständen und zeigte, wie hochaktuell dieses Thema auf dem Hintergrund der zahlreichen terroristischen Akte und weltweiten Religionskonflikte doch ist. „Auch wenn das ‚Dach der Welt‘ weit weg ist, haben wir uns erneut gerne für diese Kultur engagiert und sind stolz, dass wir auch Dank des Audiovisionsvortrages den Menschen hier ein wenig mehr von dieser faszinierenden Kultur näher bringen konnten.“, so Jan Luthmann, Schüler der 8a.

Die Spenden des Abends gingen alle zugunsten des TADRA-Projektes, eines Straßenkinder- und Waisenhausprojektes in Ost-Tibet.