Vorrunde Kreismeisterschaften: Lippetalschule Überraschungssieger

Völlig überraschend setzte sich die Lippetalschule in der Vorrunde der WK II (Jahrgänge 1999-2001) in Herzfeld gegen die Realschule Lippetal, die Hansa-Realschule Soest und die Christian-Rohlfs-Realschule Soest durch. Obwohl man das mit Abstand jüngste Team stellte, nur zwei Spieler sind aus dem Jahrgang 1999, und auch noch die Auftaktpartie in einen sehr schwachen Match gegen die Realschule Lippetal mit 0:1 verlor, steigerte sich die Mannschaft von Coach Stefan Vogt und zog am Ende nicht unverdient in das Finalturnier des Kreises ein.
Bei dem, im Modus jeder gegen jeden, gespielten Vorrundenturnier ließen die ersten beiden Spiele darauf schließen, dass die Soester Schulen wohl den Sieg unter sich ausmachen würden. Das erste Lippetaler Derby stand im Gegensatz zum Soester Schulduell (0:0) auf einem deutlich schwächeren Niveau.
Doch im Gegensatz zur Konkurrenz, die sich zumeist durch ihre „Einzelkönner“ auszeichnete, präsentierten sich die jungen Herzfelder von der Gemeinschaftsschule als echtes Team. Den zweiten Hauptfaktor sah Vogt in der Tatsache, dass sich die Lippetalschule deutlich steigerte, während der Konkurrenz mehr und mehr die Luft ausging. Überraschen deutlich konnte die favorisierte Hansa-Realschule mit 4:0 geschlagen werden. Die Realschule Lippetal schlug die Christian-Rohlfs-Realschule zuvor mit 1:0 und stand somit mit 6 Punkten kurz vor dem Turniersieg. Doch obwohl die Hansa-Schüler gleich nach ihrer 0:4-Pleite erneut antreten mussten, gelang es der Realschule Lippetal nicht, den Sack zu zu machen und den fehlenden Punkt zu holen. Mit 2:0 gewann die Hansa-Realschule. Somit konnte die Gemeinschaftsschule mit einem Sieg tatsächlich noch den ersten Platz erringen. Die Mannschaft ließ sich nicht zweimal bitten, erspielte sich zahlreiche Großchancen und gewann souverän mit 3:1.
Somit hat sich das junge Team der Lippetalschule für das Finalturnier der besten vier Mannschaften des Kreises Soest qualifiziert und hat als krasser Außenseiter nichts zu verlieren.

Fußball1
Für die Lippetalschule spielten:
Tom Linnenlücke, Tim Gerwin, Yannik Kleine, Dustin Mejerski, Jan Muckhoff und Niklas Veltin (8a), Max Diekmann (8b), Dennis Hannß, Lukas Suermann (8c), Andre Gudermann, Kai Neumann, Kevin Nölken, Niklas Senk, Finn Wegner (8d), Jan Hermani (8e)

Landessportfest der Schulen 2014/2015 – Kreismeisterschaften Fußball
WK II Jungen (1999 – 2001)
Spielplan:

Realschule Lippetal – Gemeinschaftsschule Lippetal 1:0
Christian-Rohlfs-Realschule – Hansa-Realschule 0:0
Realschule Lippetal – Christian-Rohlfs-Realschule 1:0
Gemeinschaftsschule Lippetal – Hansa-Realschule 4:0
Hansa-Realschule – Realschule Lippetal 2:0
Gemeinschaftsschule Lippetal – Christian-Rohlfs-Realschule 3:1

Tabelle:
Schule Punkte Tore
1. Gemeinschaftsschule Lippetal 6 7:2
2. Realschule Lippetal 6 2:2
3. Hansa-Realschule 4 2:4
4. Christian-Rohlfs-Realschule 1 1:4